Ausgabe 60

Hagen von Ortloff moderiert ModellBahnTV Ausgabe 60 in Bayern und präsentiert ModellBahnTV Ausgabe 60, das Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Für die Moderationen

sind die Kollegen Bernd Widmer (Kamera) und Klaus Eckert (Redaktion) zusammen mit Hagen von Ortloff an eine bayerische Bahnstrecke gepilgert. Unter anderem vor Lichtsignalen älterer Bauart haben sie dann in aller Ruhe die Aufnahmen gemacht und sind anschließend im nahe gelegenen Kaffeehaus eingekehrt. Die ihn kennen, wissen: Hagen hat drei Kugeln gemischtes Eis bestellt - alles Vanille und mit Sahne. Ist eben Sommer.

Die Themen der Ausgabe 60:

Modellbahn-Anlage Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn bis Cursdorf vom Rudolstädter Modellbahnclub, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Modellbahn-Anlage Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn bis Cursdorf vom Rudolstädter Modellbahnclub, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Modellbahn-Anlage Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn bis Cursdorf vom Rudolstädter Modellbahnclub, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Anlagenporträt

Die Oberweißbacher Bergbahn und ihre Flachstrecke haben wir schon einmal vorgestellt. Warum jetzt noch einmal? Der Rudolstädter Modellbahnclub hat weiter gebaut und das letzte Stück der Flachstrecke bis Cursdorf fertig gestellt. Und das passend zum Anfang der Strecke: Der erste Schnee war gefallen.

Klaus Eckert testet den Vectron von Märklin in H0, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin für Modellbahn und Modellbau auf DVD.

Klaus Eckert testet den Vectron von Märklin in H0, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin für Modellbahn und Modellbau auf DVD.

Klaus Eckert testet den Vectron von Märklin in H0, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin für Modellbahn und Modellbau auf DVD.

Im Test: Der Vectron in H0 von Märklin

Andreas Bauer-Portner ist im wohlverdienten Sommerurlaub und so hat Klaus Eckert das Testlabor übernommen. Er schaut sich den Vectron aus dem Hause Märklin an und läßt das Modell einige Runden auf der Anlage fahren.

Airbrush erklärt von Andreas Mock - heute werden an einem Resin-Bausatz die Schatten erzeugt, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Airbrush erklärt von Andreas Mock - heute werden an einem Resin-Bausatz die Schatten erzeugt, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Airbrush erklärt von Andreas Mock - heute werden an einem Resin-Bausatz die Schatten erzeugt, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Lorbeer & Mock - im Gespräch

Das "Airbrush-Seminar" mit Andreas Mock und Mike Lorbeer geht weiter. Nun ist es soweit. Die ersten Sprühversuche werden unternommen. Als Testobjekt dient ein kleines Modellhaus aus Resin. Aber: Weit kommen die beiden noch nicht. Es geht erst einmal "nur" um die Schatten.

USA-Gartenbahn Lone Pine and Western Railroad, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

USA-Gartenbahn Lone Pine and Western Railroad, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

USA-Gartenbahn Lone Pine and Western Railroad, präsentiert auf ModellbahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Gartenbahn: Lone Pine & Western Railroad

Wir haben es immer wieder erfahren. Amerika ist ein Eldorado der Gartenbahner. Vor allem in Kalifornien und weiter nördlich an der Pazifik-Küste gibt es unzählige beeindruckende Gartenbahnen. Und das Schöne ist: Die Besitzer öffnen ihre Gärten für jeden Interessierten.

So konnten wir auch im Sommer 2017 die Lone Pine & Western Railroad von Betty und Tom Gaps besuchen und filmen. Und das Eichhörnchen eine Hauptrolle spielen können hatten wir nicht vermutet.

Umbau Multicar M22 - Rost und Beulen, Motorhaube offen, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Umbau Multicar M22 - Rost und Beulen, Motorhaube offen, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Umbau Multicar M22 - Rost und Beulen, Motorhaube offen, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modelleisenbahn und Eisenbahn.

Werkstatt "Zum alten Dampfross": Multicar umgebaut

Im zweiten Teil des Umbau-Berichtes wird ein Multicar M 22-Modell aus dem Hause Auhagen zu einer wahren "Schrottlaube". Rost und Beulen überall, ein platter Reifen und eine verbogene, offen stehende Motorhaube unter der sogar eine Motor-Nachbildung zu sehen ist.

Wichtig für die Geldbörse: Dazu benötigt man nur ein Modellauto.

In Ausgabe 59 wurde bereits das Öffnen der Fahrertür und der hinteren Klappe der Ladefläche gezeigt.

Neue Modellbahn-Produkte beim Fachhändler, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Neue Modellbahn-Produkte beim Fachhändler, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Neue Modellbahn-Produkte beim Fachhändler, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem DVD-Magazin für Modellbahn und Eisenbahn.

Schaufenster

Ein wenig ist das "Sommerloch" zu merken. Trotzdem fanden wir einige interessante Neuheiten, die nun beim Händler ihrer Wahl im Regal stehen.

Modellbahnanlage Heimbuchenthal in H0 von Rainer Schreck, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modellbahn und Modellbau.

Modellbahnanlage Heimbuchenthal in H0 von Rainer Schreck, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modellbahn und Modellbau.

Modellbahnanlage Heimbuchenthal in H0 von Rainer Schreck, präsentiert auf ModellBahnTV Ausgabe 60, dem Magazin auf DVD  für Modellbahn und Modellbau.

Anlagenporträt: Heimbuchenthal in H0

Güterverkehr vornehmlich mit landwirtschaftlichen Produkten, ein wenig Personverkehr und das alles in den fünfziger / sechsziger Jahren. So sah es aus auf der bayerischen Lokalbahnstrecke, die nach Heimbuchenthal führte und die Rainer Schreck liebevoll ins Modell umgesetzt hat. Auf den Modulen nach FREMO-Norm sind fast alle Häuser im Eigenbau entstanden, weil nur so die Originalgebäude an der Stecke im Modellmaßstab entstehen konnten.

Alle Fotos sind Original-Video-Stills aus den jeweiligen Beiträgen.


« Zurück